• regelmäßige Begehung der Anlage, Objektkontrolle
  • Einholung von Angeboten und Beauftragung der Reparaturmaßnahmen
  • Überprüfung der Handwerkerleistung
  • fachliche und sachliche Abwicklung der Handwerkerrechungen
  • laufende Instandhaltung
  • Abschluss und Überprüfung der Wartungsverträge und – arbeiten
  • Prüfung von Brandschutzmaßnahmen
  • Sicherung des gemeinschaftlichen Eigentums bei Gefahr
  • Verwaltung der Schließanlage
  • Beschaffung von Betriebsmaterial
  • Kontrolle und Überwachung aller Hilfskräfte
  • Erstellung von Dienstplänen
  • Sonderleistungen bei Umbauten und
  • Sanierungsleistungen am Gemeinschaftseigentum